Fußballschule

Vorreiter in Sachen Fußball

Wir sind das erste Mutter-Vater-Kind-Kurzentrum in Deutschland, das eine eigene Fussballschule mit viel Liebe zum Fussball betreibt.

  • Von November bis April finden 2 mal wöchentlich Trainingseinheiten für Mädchen und Buben in unserer Klinik-Turnhalle statt.
  • Von Mai bis Oktober werden wöchentlich 4 Trainingseinheiten auf einem schönen Rasenplatz abgehalten. Die Kinder werden dazu zusammen mit den Trainern per Bus-Shuttle abgeholt und nach dem Training auch wieder zurückgebracht.

Die Trainingseinheiten werden von Karl-Heinz Meininger (ehem. Profi bei Werder Bremen, links im Bild) und Gottfried Sydor (ehem. Auswahlspieler, rechts im Bild) durchgeführt.

Nicht nur die Kostenträger sind von der Idee begeistert, sondern vor allem die Kinder! Mädchen und Buben, die sich an der Fussballschule beteiligen möchten, sind herzlich willkommen (Mindestalter 8 Jahre). Kinder im Alter von 4-7 erhalten 1x in der Woche eine Trainingseinheit.

Nicht nur zur Prävention, sondern auch bei spezifischen Erkrankungen wie ADHS oder Adipositas, ist unsere Fussballschule für viele Kinder ein positives Erlebnis der besonderen Art.

Fußballschule mit Tradition

In den letzten 7 Jahren wurde die Fussballschule sukzessiv aufgebaut und etabliert. Maßgeblich dafür verantwortlich waren Rudi Hannakampf (ehemals u.a. 1. FC Nürnberg) sowie Gottfried Sydor, welche das Konzept gemeinsam erarbeitet haben.

Die Tatsache, daß ehemalige Bundesligaspieler als Trainer fungieren, macht unsere Fußballschule einzigartig in ganz Deutschland!

Herr Hannakampf verabschiedete sich Ende 2013 in den wohlverdienten Ruhestand, kurz nachdem er den ehemaligen Profi Karl-Heinz Meininger von Werder Bremen das Zepter übergeben hatte. Herr Hannakampf steht dem Kurzentrum in beratender Funktion weiterhin zur Verfügung.