Speisesaal

Service im Speisesaal der Klinik Sonnenschein

Die Mutter-Kind-Klinik Sonnenschein in Zwiesel verfügt über zwei Speiseräume mit insgesamt 160 Sitzplätzen. Hier arbeiten 10 Servicedamen von Vollzeit bis geringfügig.

Am Speisesaal angrenzend befindet sich eine kleine Terrasse, wo die Patienten bei schönem Wetter gerne Ihre Mahlzeiten zu sich nehmen dürfen. Das Serviceteam ist für das leibliche sowie das seelische Wohl unserer Patienten verantwortlich. Im Speisesaal werden die Patienten dreimal täglich verköstigt. Es gibt morgens, mittags und abends ein reichhaltiges Buffet, das von unserem Küchenteam täglich liebevoll zubereitet wird.

Das Frühstücksbuffet ist reichhaltig bestückt mit verschiedenen Müslisorten, Marmelade, verschiedene Wurst-Käsesorten, Eier usw. Das Mittagsbuffet besteht aus einem riesigen Salatbüffet und verschiedenen Desserts, aber auch abends soll es den Patienten an nichts fehlen. Zum großzügigem kaltem Büffet gibt es immer ein warmes Gericht. Wie z.B. Suppe, Aufläufe, Grießbrei, Milchreis usw. Natürlich sorgen die Servicekräfte dafür, dass dieses bis zum Ende jeder Mahlzeit immer ansprechend aufgebaut ist.

In den zwei liebevoll eingerichteten Speiseräume befinden sich jeweils kleine Büffets für Getränke, Milch Kakao, Kaffee, Säfte. Die Säfte werden täglich unterschiedliche Geschmacksrichtungen befüllt. Jeweils zuckerfrei 100% Frucht, dass auch hier für Abwechslung gesorgt ist. Mittags wird das warme Essen von unseren Servicedamen, somit ist auch hier der persönliche Zugang zu den Patienten gewähr leistet. Das Mittagessen besteht aus drei bis vier verschiedenen Gerichten aus denen die Patienten wählen dürfen.
 

Es bleiben auch hier keine Wünsch offen.

Ob Vegetarisch, Reduktion, Allergiker bekommen alles was Ihr Herz begehrt. Gerade bei Allergiker oder Reduktionen sorgen unsere ausgebildeten Diätassistenten für Aufklärung und dass es Ihnen an nichts fehlt. Für unsere kleinen Gäste gibt es natürlich bei Bedarf pürierte Kost.

Das Mittagessen ist in zwei Essensgruppen aufgeteilt und alle Patienten haben ihren festen zugeordneten Platz, somit ist es für die Patienten auch leichter Bekanntschaften zu schließen. Natürlich auch die Servicedamen finden schneller Zugang zu den Patienten und können Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie haben auch immer ein offenes Ohr für Probleme und Sorgen.

Am Wochenende werden gerne in unserer schönen Umgebung Ausflüge gemacht, hierfür dürfen sich die Patienten gerne Lunchpakete zusammen stellen. Für die Gesundheit ist auch gesorgt, es gibt immer Morgens, Mittags frischen Obstsalat. Alternativ steht immer eine Nudelsuppe breit. Vor dem Speisesaal hängt ein schwarzes Brett mit allen Informationen rund um den Speisesaal sowie die Sitzpläne. Hygiene ist ein sehr wichtiger Bestandteil im Speisesaal. Das Serviceteam reinigt und desinfiziert dreimal täglich den Speisesaal und das dazu gehörige Inventar. Selbstverständlich wird auch alles täglich frisch aufgefüllt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen Im Namen des gesamten Serviceteam
Corinna Meisinger (Serviceleitung)