Das Kinderland

Motto: „Nur wenn es Ihrem Kind gut geht, können Sie sich entspannen und erholen“!       

Fachlich qualifizierte und liebevolle Betreuer kümmern sich um Ihre Kinder. Auf 2 Etagen werden Ihre Kinder in 5 altersgerechten Gruppen betreut.         

  • Mäuschengruppe: 0-2 Jahre       
  • Häschengruppe: 2-4 Jahre       
  • Bambigruppe: 4-6 Jahre       
  • Flippergruppe: 6-10 Jahre     
  • Dumbogruppe: 10-16 Jahre        

Die Babys und Kleinkinder spielen und basteln in gemütlichen und kindgerechten Spielzimmern. Die Schulkinder bei Airhockey, Kickern und abends im eigenen Teenieraum.  
 

Öffnungszeiten:

  • 8:00 Uhr – 12:00 Uhr 13:00 Uhr – 16:30 Uhr
  • Dienstag: Auffanggruppe 13:00 Uhr – 16:30 Uhr  
     

Pädagogische Betreuung im Kinderland:

Neben der pädagogischen Betreuung übernimmt das Kinderland auch einen wichtigen therapeutischen Auftrag. Durch Verhaltensbeobachtung der Kinder in den 5 Kindergruppen sammeln wir Informationen und tauschen diese in wöchentlichen Therapeutengesprächen mit Fachkräften (Psychologen, Physiotherapeuten, Ärzten, Ernährungsexperten usw.) aus. Unser großer hauseigener Spielplatz und die Lage am Wald bieten Raum für Abenteuer und Spiel. Die Natur wird bei uns ganz groß geschrieben, sei es beim Wandern, Basteln, Glassteine oder Pilze sammeln oder beim Besuch von besonderen Tieren wie Luchse, Wölfe und Auerochsen die wir bei unseren Ganztagsausflügen beobachten. Viele kulturelle Angebote werden wahr genommen. Besuch bei den Glasbläsern oder der besonderen Glaspyramide. Lasst Euch einfach überraschen.  
 

Zu unseren täglichen Aufgaben gehören:         

  • zuhören und trösten        
  • pflegen und versorgen (Babys)    
  • Spielen und textiles Gestalten (Stofftaschen und Gläser bemalen, Nadelherzen nähen und vieles mehr)        
  • Gemeinschaftsspiele (Regeln kennenlernen, soziales Inter-Aktionstraining)        
  • Klimatherapie (Bewegung und Spiele im Wald, wandern auf den Berg oder zum Bach im Stadtpark)     
  • Ausflüge (Haus zur Wildnis, Ameisenweg u.s.w)       
  • Die Mutter-Vater-Kind-Interaktion fördern durch Eltern-Kind Basteln jeden Dienstagnachmittag
  • Förderung der Grob- und Feinmotorik       
  • Elterngespräche        
  • Gestalten und Feiern von Festen    
  • Zur Unterstützung von Patienten werden die Kinder zu den Therapien gebracht        
  • Jeden Donnerstag Flurdienst (von 19.00 Uhr – 21:30 Uhr)         
  • Jeden 2. Samstag Betreuung in einer Gruppe von 9:00 Uhr – 12:00 Uhr      
  • Kochen und Backen mit Kindern    
     

Ziele des Kinderland-Teams:

Spaß, Freude, Stärkung des Selbstbewusstseins, Förderung der Kreativität und des „Wir-Gefühls“  
Roswitha Wagner